EU-Holzhandelsverordnung (Holzsicherungsgesetz) 

Klicken Sie einfach in den Text, um diesen zu bearbeiten. Überschreiben Sie Die Europäische EU-Holzhandelsverordnung ist mit dem Holzsicherungsgesetz (HolzSiG) seit dem 3. März 2013 endgültig in Kraft getreten. Alle Marktteilnehmer, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen, unterliegen einer besonderen Sorgfaltspflicht. Die Zertifizierungsstelle SCS bietet das SCS-Programm Legal HarvestTM an. Dies erfüllt die Kriterien der EU (EU Timber Regulation - EUTR).

 

Belegen Sie durch eine Holzlegalitätsüberprüfung, dass Ihre Holz- und Waldprodukte die gesetzlichen Importbedingungen gemäß des Lacey-Act der USA und der Verordnung der Europäischen Union, der European-Union-Timber-Regulation, erfüllen. Unser Programm Legal Harvest™ überprüft Holzlegalität und ist ein konkreter erster Schritt in Richtung eines umfassenderen Standards ökologischer und sozialer Verantwortung wie den Standards der FSC für Waldbewirtschaftung oder Produktionsketten.

Aufgrund seiner fast drei Jahrzehnte an Erfahrung als unabhängiger Zertifizierer in Umweltangelegenheiten auf sechs Kontinenten, einschließlich Waldbewirtschaftung und Produktionsketten für Holzprodukte ist SCS international in hohem Maße anerkannt. Unsere engagierten, professionellen Mitarbeiter werden Sie beratend und mit raschem und zuverlässigem Service durch den Zertifizierungsprozess begleiten.

 

 

 

 

 

-farbe aus.

Oder wählen Sie über "Inhalte einfügen" interessante Module aus, die Sie an die gewünschte Stelle positionieren können.

 


Alle Dienstleistungen werden in Zusammenarbeit und im Auftrag von SCS Global Services durch die Teusan Forst Consult, Inh. Stefan Teusan, durchgeführt. (FSC® A000521).