FSC® Chain of Custody Zertifizierung für Holz, Papier und anderer forstwirtschaftlicher Erzeugnissegnis

Das Forest Stewardship Council® (FSC®) ist ein international operierendes Zertifizierungssystem, dass sich mit den höchsten ökologischen und sozialen Anforderungen im Bereich der Forstwirtschaft beschäftigt. Die Verwendung von FSC® zertifiziertem Material ist eine weitverbreite umweltpolitische Strategie, die unter anderem von Unternehmen, Sägewerken, Herstellern und Großhändler angewandt wird, um den Umweltschutz während der gesamten Wertschöpfungskettesicherzustellen. Des Weiteren ist es auch ein Kern des U.S  Green Building Council’s LEED Programmes. Um ein FSC® Chain of Custody Zertifikat zu erhalten, muss Ihr Unternehmen Verfahren und Abläufe entwickeln sowie umsetzen, die alle FSC-Anforderungen abdecken. Dabei ist es wichtig, dass Ihr Unternehmen über den Einkauf sowie den Verkauf von zertifiziertem Material, die Nutzung von FSC-Logos, den Produktionsablaufund die Festlegung der FSC-Aussage detaillierte Aussagen treffen kann.  

        

FSC® Chain of Custody Zertifizierung für Holz, Papier und andererforstwirtschaftlicher Erzeugnisse

Das FSC® Chain of Custody Zertifikat ist ein Nachweis für Ihre Kunden undKonsumenten und belegt, dass die von Ihnen hergestellten oder vertriebenen Produkte aus Materialien den ökologischen und sozialen Anforderungen von FSC® entsprechen. Nach Erhalten Ihres FSC® Zertifikats sind Sie dazu berechtigt das FSC® Logo und Warenzeichen auf ihrem Produkt sowie für Marketingzwecke zu verwenden. Gleiches gilt auch für das unverwechselbare SCS Kingfisher Gütezeichen.


Das FSC® Logo und Warenzeichen erleichtert es Ihren Kunden sich für Produkte, die aus Materialien aus naturverträglicher Forstwirtschaft hergestellt werde:

 

• beweist Ihr Engagement für verantwortungsbewussteGeschäftspraktiken,

Erlangen Sie einen Wettbewerbsvorteil durch die Möglichkeit Ihr Produkt durch das FSC® Logo und Warenzeichen von Ihrer Konkurrenz abzugrenzen,

• Unterstützen Sie verantwortungsvolle Waldwirtschaft, 

• Qualitifizieren Sie Ihr Produkt für die LEED Zertifizierung. 

 

 

FSC® zertifizierte Produkte 

FSC-zertifizierte Produkte werden mittlerweile in jedem Wirtschaftssektor eingesetzt. Die prominentesten Produktbeispiele sind

Holzterraassen und Gartenmöbel,

• Furniere und Paneele, 

• Küchen und Büromöbel,  

• Parkett und Holzböden,  

• Zellstoff und Papiere,  

• Versand- und Verpackungsmaterialien,  

• Haushaltswaren und Bürobedarf,  

• Musikinstrumente und Holzspielzeuge,

• forstliche Nebenprodukte (z.B. Honig, Nüsse, Gummi).

 

Wählen Sie SCS Global Services als Ihre Zertifizierungsstelle




SCS Global Services (SCS) ist eine der führenden Zertifizierungsstellen mit 30Jahren Erfahrung in Umwelt- und Nachhaltigkeits-Zertifizierungen nach höchsten Anforderungen. SCS wird weltweit für seine Integrität, wissenschaftliche Strenge und Professionalität geachtet.

 

SCS ist ein Gründungsmitglied des FSCs, war die erste offiziell anerkannte Zertifizierungsstelle in den USA und ist eine der weltweit führendenZertifizierer. Mit regionalen Vertretungen und Auditoren vor Ort in Australien, Brasilien, China, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Malaysia, denNiederlanden, Neuseeland, Österreich, Schweden und der Schweiz hat SCS mehr als 4.500 Firmen weltweit nach FSC-Regeln zertifiziert.

 

SCS legt großen Wert auf den Service am Kunden und ist in der Lage interessierte Firmen innerhalb von vier bis acht Wochen eine Entscheidung über die Zertifizierung zu fällen. Nach erfolgreicher Zertifizierung bietet SCS seine Dienste zur Unterstützung bei der Fortführung der Zertifizierung an, einschl.Informationen über neue Bestimmungen, einem effizienten und schnellenFSC-Logogenehmigungsportal und weiterer Unterstützung durch unsereprofessionell geschulten Mitarbeiter.

 

Zusätzlich zur FSC-Zertifizierung bietet SCS weitere,ergänzende Zertifizierungen an, wie Legalitätsnachweise für holzbasierteProdukte (EU-Holzhandelsverordnung), Recyclingquoten oder anderen forstlichen Zertifizierungssystemen.

 

    

 

Zertifizierungsprozess

  

1. Bewerbung: Schicken Sie einen ausgefüllten Fragebogen ein. Eine SCS-Vertretung wird Ihnen ein Preisangebot passend zu Ihrem Unternehmen unterbreiten und eine entsprechende Dokumentation zur Verfügung stellen

 

2. Prozeduren und Verfahrensanweisung: Ihr Unternehmen bereitet entsprechende Prozeduren und Verfahrensanweisungen vor, um zu zeigen, wie FSC-zertifiziertes Material inIhrem Unternehmen gehandhabt wird. SCS wird Ihnen Informationen zur Verfügungstellen, um den Zertifizierungsprozess besser zu verstehen.

 

3. Vor-Ort-Audit: Während des Audits vor Ort wird ein SCS-Auditor Ihre FSC-Prozeduren und die Verfahrensanweisung überprüfen und den Materialfluss in Ihrem Unternehmennachvollziehen.

 

4. Bericht und Zertifizierungsentscheidung: Nach dem Audit wird der Auditor einendetaillierten Bericht mit einer abschließenden Bewertung erstellen. Der Bericht wird von der SCS-Zentrale überprüft und basierend auf der Empfehlung des Auditors eine Zertifizierungsentscheidung gefällt.

 

5. Fortführung der Zertifizierung: Nach einer positiven Zertifizierungsentscheidung wird Ihr Unternehmen in der FSC Datenbank und SCS Webseite registriert. Sieerhalten gleichzeitig Informationen über die Verwendung der FSC- und SCS-Warenzeichensowie den Zugang zum Online-Webportal für die Logogenehmigung.

 

 


Alle Dienstleistungen werden in Zusammenarbeit und im Auftrag von SCS Global Services durch die Teusan Forst Consult, Inh. Stefan Teusan, durchgeführt. (FSC® A000521).